Herrlich gesunder Herbst

Neben  bunten  Blättern,  kürzeren  Tagen  und  kühleren  Temperaturen  bringt  der  Herbst  auch  einige                   kulinarische  Köstlichkeiten  mit  sich:  Äpfel  und  Zwetschgen  haben  gerade  Hochsaison  und  sind  nicht  nur  lecker  und  vielerorts  einsetzbar,  sondern  auch  noch  vollgepackt  mit  Vitaminen,  Mineral-  und  Ballaststoffen.  Genug  Gründe,  diese  Obstsorten  einmal  genauer  unter  die Lupe  zu  nehmen.

Äpfel  gehören  zu  den  sogenannten  Superfoods,  sie  sind  reich  an  Kalium  und  liefern  hohe  Mengen  an     sekundären  Pflanzenstoffe,  wie  beispielsweise  dem  Flavonoid  Quercetin,  welches  entzündungshemmend  und  krebsvorbeugend  wirkt.  Durch  ihren  hohen  Gehalt  an  Pektin  (Ballaststoff)  wirken   Äpfel  zusätzlich     positiv  auf  die  Senkung  des  LDL- Cholesterins  und  verbessern  somit  die  Blutfettwerte.  

Zwetschgen  weisen  ebenfalls  einen  hohen  Anteil  an  den  Pflanzenfasern  Zellulose  und  Pektin  auf  und        regen  damit  die  Verdauung  an.  Darüber  hinaus  finden  wir  in  der  Zwetschge  reichlich  Eisen,  Zink  und        Magnesium,  sowie  Vitamin  C  und  E  und  einige  B- Vitamine.    

Ob  als  Kompott,  im  Frühstücksmüsli  oder  als  gesunder  Snack  zwischendurch  –  Äpfel  und  Zwetschgen  sind  gesunde  und  köstliche  Begleiter  durch  den  Herbst ! 

IMG_2811

Zum Newsletter anmelden!

Bitte geben Sie Ihre Daten ein, um sich für den Newsletter anzumelden!

Hinterlasse ein Kommentar

Kontaktiere mich

Sende mir unverbindlich eine Anfrage und ich werde mich so schnell wie möglich bei Dir melden!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt